Domain suchejob.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt suchejob.de um. Sind Sie am Kauf der Domain suchejob.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Personenbezogene Dienstleistungen Am Arbeitsmarkt:

Personenbezogene Dienstleistungen Am Arbeitsmarkt - Luisa Peters  Inga Truschkat  Kartoniert (TB)
Personenbezogene Dienstleistungen Am Arbeitsmarkt - Luisa Peters Inga Truschkat Kartoniert (TB)

Das komplexe Feld der sozialen Dienste am Arbeitsmarkt ist bislang kaum analytisch in den Blick geraten. Am Beispiel des Beschäftigtentransfers bündelt dieser Sammelband konzeptionelle und empirische Erkenntnisse in diesem Feld und zeigt aus sozialpolitischer organisationaler und individueller Perspektive die Bedeutung der Einbettung dieser Dienstleistungen in marktliche staatliche und gemeinwohlorientierte Logiken auf.

Preis: 29.95 € | Versand*: 0.00 €
Deichmann, Carina: Integration von Menschen mit Migrationshintergrund am Arbeitsmarkt
Deichmann, Carina: Integration von Menschen mit Migrationshintergrund am Arbeitsmarkt

Integration von Menschen mit Migrationshintergrund am Arbeitsmarkt , Aktuelle Barrieren, Hindernisse und Erfolgskonzepte , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €
Feldner, Niko: Besonderheiten von Dienstleistungen am Beispiel eines Unternehmens
Feldner, Niko: Besonderheiten von Dienstleistungen am Beispiel eines Unternehmens

Besonderheiten von Dienstleistungen am Beispiel eines Unternehmens , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 15.99 € | Versand*: 0 €
Berghöfer, Birthe: Die mehrdimensionale Diskriminierung von Migrantinnen am deutschen Arbeitsmarkt
Berghöfer, Birthe: Die mehrdimensionale Diskriminierung von Migrantinnen am deutschen Arbeitsmarkt

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Ausbildung, Organisation, Note: 1,7, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Schwerpunkt der Arbeit liegt darauf die Themen Arbeitspolitik, Migration und Gender miteinander zu verknüpfen. Diese Verknüpfung dient dem Ziel Formen der Diskriminierung von Frauen mit Migrationshintergrund in Deutschland zu betrachten sowie deren Mehrdimensionalität zu verdeutlichen. Genauer gesagt soll aufgezeigt werden, wie Migrantinnen aufgrund ihrer Herkunft, ihres Geschlechts, kultureller sowie sprachlicher Aspekte diskriminierende Nachteile am Arbeitsmarkt erfahren. Mittels einer Fokussierung auf den deutschen Arbeitsmarkt, inklusive der Gesetze für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt, wird die (strukturelle) Diskriminierung von Menschen mit Migrationshintergrund untersucht und der Frage nachgegangen, wie die Deregulierung des Arbeitsmarktes Diskriminierungsformen reproduziert und verstärkt hat. Abschließend kann so ein Urteil darüber gebildet werden, wie die Veränderungen des Arbeitsmarktes sich auf Menschen mit Migrationshintergrund ausgewirkt haben und die der Arbeit zugrundeliegende folgende Forschungsfrage beantwortet werden: Hat sich im Zuge der Deregulierung des deutschen Arbeitsmarktes die Diskriminierung von Migrantinnen am Arbeitsmarkt verstärkt? , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €

Welche Problemgruppen gibt es am Arbeitsmarkt?

Es gibt verschiedene Problemgruppen am Arbeitsmarkt, darunter Langzeitarbeitslose, Menschen mit Behinderungen, geringqualifizierte...

Es gibt verschiedene Problemgruppen am Arbeitsmarkt, darunter Langzeitarbeitslose, Menschen mit Behinderungen, geringqualifizierte Arbeitnehmer und ältere Arbeitnehmer. Diese Gruppen haben oft Schwierigkeiten, eine Beschäftigung zu finden oder zu behalten, und benötigen daher besondere Unterstützung und Maßnahmen, um ihre Arbeitsmarktchancen zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind Arbeitszeiten personenbezogene Daten?

Sind Arbeitszeiten personenbezogene Daten? Ja, Arbeitszeiten können als personenbezogene Daten betrachtet werden, da sie Informati...

Sind Arbeitszeiten personenbezogene Daten? Ja, Arbeitszeiten können als personenbezogene Daten betrachtet werden, da sie Informationen über die Arbeitsgewohnheiten und -muster einer bestimmten Person enthalten. Diese Informationen können Rückschlüsse auf die Identität einer Person zulassen und somit als personenbezogene Daten gemäß der Datenschutzgesetze angesehen werden. Es ist wichtig, Arbeitszeiten entsprechend zu schützen und nur für legitime Zwecke zu verwenden, um die Privatsphäre der betroffenen Personen zu wahren. Unternehmen sollten sicherstellen, dass sie die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter angemessen verwalten und schützen, um Datenschutzverletzungen zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Personal Datenschutz Privatsphäre Zugriff Kontrolle Verantwortung Sicherheit Vertrauen Rechtlich

Sind Adressen personenbezogene Daten?

Sind Adressen personenbezogene Daten? Ja, Adressen gelten als personenbezogene Daten, da sie dazu verwendet werden können, eine be...

Sind Adressen personenbezogene Daten? Ja, Adressen gelten als personenbezogene Daten, da sie dazu verwendet werden können, eine bestimmte Person zu identifizieren oder zu kontaktieren. Adressen enthalten Informationen über den Wohnort einer Person, was Rückschlüsse auf deren Identität zulässt. Daher sind Adressen gemäß den Datenschutzgesetzen als personenbezogene Daten einzustufen und unterliegen dem Schutz dieser Daten. Es ist wichtig, verantwortungsbewusst mit Adressdaten umzugehen und sicherzustellen, dass sie angemessen geschützt und nur für legitime Zwecke verwendet werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Persönlichkeitsrechte Datenschutz Informationsfreiheit Personennamensrecht Adressenverzeichnis Postfach Telefonbuch E-Mail-Adresse IP-Adresse

Ist Gehalt personenbezogene Daten?

Ist Gehalt personenbezogene Daten? Diese Frage hängt von verschiedenen Faktoren ab. Grundsätzlich kann das Gehalt als personenbezo...

Ist Gehalt personenbezogene Daten? Diese Frage hängt von verschiedenen Faktoren ab. Grundsätzlich kann das Gehalt als personenbezogene Daten betrachtet werden, da es direkt mit einer bestimmten Person in Verbindung steht. Es kann jedoch auch sein, dass das Gehalt nicht allein ausreichend ist, um eine Person eindeutig zu identifizieren, insbesondere in großen Unternehmen. Letztendlich hängt die Einordnung als personenbezogene Daten davon ab, ob das Gehalt dazu verwendet werden kann, eine Person direkt oder indirekt zu identifizieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wohnadresse Geburtsdatum Name E-Mail-Adresse Telefonnummer Bankverbindung Steuernummer Krankenkasse Arbeitsverhältnis

Leinemann, Franziska: Personenbezogene Daten als Entgelt
Leinemann, Franziska: Personenbezogene Daten als Entgelt

Personenbezogene Daten als Entgelt , Eine Untersuchung anhand schuldvertrags-, datenschutz- und kartellrechtlicher Fragestellungen , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 65.30 € | Versand*: 0 €
Simons, Paul: Der Einfluss physischer Attraktivität auf den Erfolg am Arbeitsmarkt
Simons, Paul: Der Einfluss physischer Attraktivität auf den Erfolg am Arbeitsmarkt

Der Einfluss physischer Attraktivität auf den Erfolg am Arbeitsmarkt , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €
Diekow, Sarah: Weiblich, qualifiziert, unterbezahlt. Die Benachteiligung von Frauen am Arbeitsmarkt
Diekow, Sarah: Weiblich, qualifiziert, unterbezahlt. Die Benachteiligung von Frauen am Arbeitsmarkt

Weiblich, qualifiziert, unterbezahlt. Die Benachteiligung von Frauen am Arbeitsmarkt , ¿Bei gleicher Qualifikation werden Frauen und Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.¿ Diesen Satz lesen Frauen immer wieder in Stellenanzeigen. An solchen Formulierungen lässt sich erkennen, dass die Gleichbehandlung der Geschlechter auf dem Arbeitsmarkt noch nicht allzu weit fortgeschritten ist. Frauen verdienen nach wie vor bei gleicher Qualifikation weniger Geld und müssen häufig eine Entscheidung zwischen Familie und Karriere treffen. Der vorliegende Band setzt sich mit den Gründen dieses Geschlechterbias auf dem Arbeitsmarkt auseinander. Aus dem Inhalt: Formen der Diskriminierung, statistische Diskriminierung, Sozialisation der Geschlechter, Frauenquote, Feminisierung der Arbeit. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 19.99 € | Versand*: 0 €
Ludwig, Lena: Herausforderungen am chinesischen Arbeitsmarkt und die Reaktion der chinesischen Regierung
Ludwig, Lena: Herausforderungen am chinesischen Arbeitsmarkt und die Reaktion der chinesischen Regierung

Herausforderungen am chinesischen Arbeitsmarkt und die Reaktion der chinesischen Regierung , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €

Sind Initialen personenbezogene Daten?

Sind Initialen personenbezogene Daten? Initialen können als personenbezogene Daten betrachtet werden, da sie oft mit einer bestimm...

Sind Initialen personenbezogene Daten? Initialen können als personenbezogene Daten betrachtet werden, da sie oft mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden können. Obwohl Initialen allein normalerweise nicht ausreichen, um eine Person eindeutig zu identifizieren, können sie in Kombination mit anderen Informationen dazu verwendet werden, eine Person zu identifizieren. Daher sollten Initialen als sensible Informationen behandelt werden, insbesondere wenn sie in Verbindung mit anderen persönlichen Daten verwendet werden. Es ist wichtig, die Datenschutzbestimmungen zu beachten und sicherzustellen, dass Initialen angemessen geschützt und verarbeitet werden, um die Privatsphäre der betroffenen Personen zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Initialen Personenbezogen Daten Datenschutz Identifikation Privatsphäre Schutz Recht Verarbeitung Einwilligung.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu...

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören beispielsweise Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer oder auch IP-Adresse. Der Schutz personenbezogener Daten ist in vielen Ländern gesetzlich geregelt, um die Privatsphäre und die Rechte der betroffenen Personen zu schützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind Bilder personenbezogene Daten?

Sind Bilder personenbezogene Daten? Diese Frage hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Art des Bildes und der d...

Sind Bilder personenbezogene Daten? Diese Frage hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Art des Bildes und der darin enthaltenen Informationen. Wenn ein Bild eine Person eindeutig identifizieren kann, wird es in der Regel als personenbezogene Daten betrachtet. Dies kann der Fall sein, wenn das Bild das Gesicht einer Person zeigt oder andere Merkmale enthält, die eine Identifizierung ermöglichen. Es ist wichtig zu beachten, dass der rechtliche Rahmen je nach Land und Datenschutzgesetzgebung variieren kann. In einigen Fällen können auch anonymisierte Bilder als personenbezogene Daten betrachtet werden, wenn sie in Verbindung mit anderen Informationen eine Identifizierung ermöglichen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Datenschutz Privatsphäre Identifikation Gesichtserkennung Anonymisierung Einwilligung Schutz Verarbeitung Recht Speicherung

Sind Kundendaten personenbezogene Daten?

Sind Kundendaten personenbezogene Daten? Ja, Kundendaten sind in der Regel personenbezogene Daten, da sie Informationen über eine...

Sind Kundendaten personenbezogene Daten? Ja, Kundendaten sind in der Regel personenbezogene Daten, da sie Informationen über eine bestimmte Person enthalten, wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Kaufhistorie. Diese Daten können dazu verwendet werden, eine Person zu identifizieren oder Rückschlüsse auf ihre Identität zu ziehen. Daher müssen Unternehmen beim Umgang mit Kundendaten die Datenschutzbestimmungen einhalten und sicherstellen, dass die Daten sicher und vertraulich behandelt werden. Kunden haben auch das Recht zu wissen, welche Daten über sie gesammelt werden und wie sie verwendet werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ja Datenschutz Identifikation Vertraulichkeit Zustimmung Speicherung Schutz Anonymisierung Recht Verarbeitung

Arbeitsmarkt.  Kartoniert (TB)
Arbeitsmarkt. Kartoniert (TB)

Der Arbeitsmarkt ist ein aktuelles und auf absehbare Zeit weiterhin wichtiges Thema für die Wirtschaftspolitik und für die Forschung. Wegen der Bedeutung dieses Problems hat der 1997 gegründete Arbeitskreis Berlin-Brandenburgischer Wirtschaftswissenschaftler für seinen ersten Workshop das Thema Arbeitsmarkt gewählt. Neben dem Fachpublikum soll auch die interessierte Öffentlichkeit informiert werden (Medien Parteien und Verbände Ministerien). Das Beiheft Arbeitsmarkt enthält neben einer kurzen Einleitung in der Michael C. Burda Helmut Seitz und Gert Wagner die Ziele des Arbeitskreises näher erläutern sieben wissenschaftliche Beiträge. Friedrich Buttler (Ministerium für Wissenschaft Forschung und Kultur des Landes Brandenburg) setzt sich mit dem Thema Arbeitsmarktpolitik - ein schwieriges Thema für die Politikberatung? auseinander. Jürgen Kromphardt (TU Berlin und Sachverständigenrat zur Beurteilung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung) zeigt daß das Theoretische Referenz-Modell von Wolfgang Franz keine umfassende Erklärung von Arbeitslosigkeit bietet. Kai A. Konrad (FU Berlin) analysiert inwieweit Datenschutz nicht nur ethisch wichtig ist sondern auch eine überzogene Besteuerung verhindert. Michael C. Burda und Anja Mertens (HU Berlin) belegen daß der deutsche Arbeitsmarkt weniger flexibel auf Entlassungen reagiert als der US-amerikanische. Helmut Seitz und Claudia Kurz (Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder) zeigen in ihrem Beitrag daß nicht nur Arbeitslosigkeit sondern insbesondere auch Zuwanderung für den Anstieg der Sozialhilfeausgaben verantwortlich ist. Klaus-Dirk Henke (TU Berlin und Europäisches Zentrum für Staatswissenschaften und Staatspraxis) belegt daß das Gesundheitswesen in der Dienstleistungsgesellschaft eine Wachstumsbranche darstellt. Gert Wagner (Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder und Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung Berlin) kommt zu dem überraschenden Ergebnis daß es insbesondere im Bereich einfacher Dienste keine Dienstleistungslücke in Deutschland (West) gibt.

Preis: 49.90 € | Versand*: 0.00 €
Dienstleistungen im Strukturwandel.
Dienstleistungen im Strukturwandel.

Dienstleistungen im Strukturwandel. , Bericht über den wissenschaftlichen Teil der 51. Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e. V. in Bonn am 5. und 6. Mai 1988. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 79.90 € | Versand*: 0 €
Davitashvili, Eteri: Sozialer Wandel und Gender. Geschlechterverhältnisse am Arbeitsmarkt und in der Familie
Davitashvili, Eteri: Sozialer Wandel und Gender. Geschlechterverhältnisse am Arbeitsmarkt und in der Familie

Sozialer Wandel und Gender. Geschlechterverhältnisse am Arbeitsmarkt und in der Familie , Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Beziehungen und Familie, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Fakultät Wirtschaft und Soziales), Sprache: Deutsch, Abstract: In der Gesellschaft wird häufig über die Geschlechterverhältnisse diskutiert. Der Wandel der Geschlechterverhältnisse ist eine wichtige Entwicklung in den modernen Gesellschaften. Sie sind sehr komplex und widersprüchlich. Es hat sich zwischen Frauen und Männern vieles geändert, wie z. B die Rollenverteilung in der Familie, oder die Erwerbsarbeit der Frau, die darauf hinweisen, dass die Geschlechterverhältnisse sich verändert haben und die Grenzen zwischen den Geschlechtern brechen. Studien zeigen, dass Frauen und Männer die Geschlechterdifferenz für unbedeutend halten. Sie unterscheiden sich kaum, angesichts der Rollenverteilung und Erwerbsarbeit. In der Familienorientierung, der Berufsorientierung und den Lebensentwürfen, stimmen die Vorstellungen zwischen den beiden Geschlechtern überein. In der folgenden Hausarbeit werden Geschlechterverhältnisse im sozialen Wandel untersucht. Insbesondere die Situation der Geschlechterverhältnisse in der Familie und auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland. Die Hauptfrage lautet: Was hat sich verändert, was ist wie früher? Ziel dieser Arbeit ist es, trotz Modernisierung der Gesellschaft, die Ursachen für ungleiche Geschlechterverhältnisse zu überprüfen. Im ersten Teil der Arbeit wird der Begriff Geschlecht definiert. Im Hauptteil werden Geschlechterverhältnisse am Arbeitsmarkt und in der Familie untersucht. Abschließend wird über Geschlechterperspektiven und über Wege zur Gleichstellung diskutiert. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €
Klopf, Maximilian: Wie marktfähig sind soziale Dienstleistungen? Am Beispiel der Kinder- und Jugendhilfe
Klopf, Maximilian: Wie marktfähig sind soziale Dienstleistungen? Am Beispiel der Kinder- und Jugendhilfe

Wie marktfähig sind soziale Dienstleistungen? Am Beispiel der Kinder- und Jugendhilfe , Die Position der Monopolkommission und die kritische Auseinandersetzung damit , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €

Sind Rechnungen personenbezogene Daten?

Sind Rechnungen personenbezogene Daten? Diese Frage hängt davon ab, welche Informationen auf den Rechnungen enthalten sind. In der...

Sind Rechnungen personenbezogene Daten? Diese Frage hängt davon ab, welche Informationen auf den Rechnungen enthalten sind. In der Regel enthalten Rechnungen personenbezogene Daten wie den Namen und die Adresse des Kunden. Diese Informationen können dazu verwendet werden, eine Person zu identifizieren. Daher gelten Rechnungen in vielen Fällen als personenbezogene Daten und unterliegen den entsprechenden Datenschutzbestimmungen. Es ist wichtig, diese Daten angemessen zu schützen und nur für den vorgesehenen Zweck zu verwenden. Unternehmen sollten sicherstellen, dass sie die Datenschutzbestimmungen einhalten, wenn sie Rechnungen verarbeiten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rechnungen Daten Personenbezogen Privatsphäre Identität Schutz Vertraulichkeit Finanzen Sicherheit Gesetzgebung.

Sind Kennzeichen personenbezogene Daten?

Sind Kennzeichen personenbezogene Daten? Kennzeichen wie Autokennzeichen können als personenbezogene Daten betrachtet werden, da s...

Sind Kennzeichen personenbezogene Daten? Kennzeichen wie Autokennzeichen können als personenbezogene Daten betrachtet werden, da sie direkt mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden können. Durch die Kombination mit anderen Informationen, wie dem Halter des Fahrzeugs, können Kennzeichen dazu verwendet werden, eine Person zu identifizieren. Daher sollten Kennzeichen mit Vorsicht behandelt werden, um die Privatsphäre und den Datenschutz der betroffenen Personen zu gewährleisten. Es ist wichtig, dass Organisationen und Behörden angemessene Maßnahmen ergreifen, um den Schutz dieser sensiblen Daten zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kennzeichen Personenbezogene Daten Datenschutz Identifikation Fahrzeug Nummernschild Privatsphäre Schutz Informationssicherheit

Ist Unterschrift personenbezogene Daten?

Ist Unterschrift personenbezogene Daten? Eine Unterschrift kann als personenbezogene Daten betrachtet werden, da sie eine eindeuti...

Ist Unterschrift personenbezogene Daten? Eine Unterschrift kann als personenbezogene Daten betrachtet werden, da sie eine eindeutige Identifizierung einer Person ermöglicht. Sie kann verwendet werden, um die Identität einer Person zu bestätigen und wird oft in Verbindung mit anderen persönlichen Informationen wie Namen und Geburtsdatum verwendet. Allerdings hängt die Einordnung als personenbezogene Daten auch von der Art der Unterschrift ab und wie sie verwendet wird. In einigen Fällen kann eine Unterschrift als anonym betrachtet werden, wenn sie keine direkten Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zulässt. Es ist daher wichtig, den Kontext und die Verwendung der Unterschrift zu berücksichtigen, um festzustellen, ob sie als personenbezogene Daten angesehen werden sollte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ja Nein Identifikation Rechtsverbindlich Dokument Unterschreiben Datenschutz Einwilligung Verifizierung Authentifizierung

Sind Unterschriften personenbezogene Daten?

Sind Unterschriften personenbezogene Daten? Unterschriften können als personenbezogene Daten betrachtet werden, da sie eine eindeu...

Sind Unterschriften personenbezogene Daten? Unterschriften können als personenbezogene Daten betrachtet werden, da sie eine eindeutige Identifizierung einer Person ermöglichen. Sie sind oft mit dem Namen einer Person verbunden und dienen als Bestätigung oder Zustimmung zu einem bestimmten Dokument oder Vertrag. Daher können Unterschriften als persönliche Informationen betrachtet werden, die Rückschlüsse auf die Identität einer Person zulassen. Es ist wichtig, Unterschriften entsprechend zu schützen und sicher aufzubewahren, um Missbrauch oder Identitätsdiebstahl zu verhindern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Adresse Geburtsdatum Personalausweisnummer Fingerabdrücke Gesicht Stimme Handschrift IP-Adresse Browser-Cookies

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.